Eine-Welt-Promotor Mittelbaden

Baden-Württemberg entwickelnSeit September 2013 ist der Weltladen Regentropfen e.V. Träger einer Eine-Welt-Regional-Promotorenstelle für die Region Karlsruhe bis Ortenau und Nordschwarzwald. Jochen Walter wurde mit Beginn der Trägerschaft für diese Tätigkeit eingestellt.

Jochen Walter
Jochen Walter – 0781 – 77 22 3
eine-welt@weltladen-offenburg.de

Eine-Welt-Promotor Jochen Walter wird zu folgenden Zeiten im Weltladen Regentropfen unter 0781 – 77 22 3 zu erreichen sein – natürlich mit Ausnahmen:

Mo, Mi, Fr jeweils 8:30 -17:30 Uhr

Die Regional-Promotorenstelle ist eine von 8 in Baden-Württemberg. Näheres zum Eine-Welt-PromotorInnen-Programm findet ihr hier. Einen groben Überblick über das Programm gibt es in diesem Flyer.

Ein Auszug zu den Leistungen, die von den Regional- und FachpromotorInnen zu erbringen sein soll:

Die Eine-Welt-Promotor/innen werden im Wesentlichen folgende Leistungen erbringen:

  • Wissen vermitteln und Kompetenz für weltweit nachhaltige Entwicklung in unserer Gesellschaft mobilisieren,
  • Handlungsbereitschaft und bürgerschaftliches Engagement in diesem Bereich wecken und unterstützen,
  • Netzwerke, Kooperationen und Partnerschaften sowohl im Inland als auch international initiieren und stärken.

Bei der Wissensvermittlung, Kompetenzmobilisierung und Stärkung der Handlungsbereitschaft soll ein besonderer Akzent dort gelegt werden, wo bislang nur wenige entwicklungspolitische Ansätze vorhanden sind.

Mit ihrer Arbeit sollen die Promotor/innen die Eine-Welt flächendeckend und systematisch präsent machen. Eine wesentliche Neuerung dabei ist die partizipative Erarbeitung von bundesweiten Schwerpunktthemen, die gemeinsam in die Öffentlichkeit gebracht werden. So wird Entwicklungszusammenarbeit bundesweit in traditionellen und neuen Medien sichtbar. Zusätzlich gibt es landesweite Schwerpunktsetzungen. Um an der Erfahrungswelt der Menschen anzuknüpfen, sollen die Eine Welt-Promotor/innen auch regionalspezifische Themen ihres Bundeslandes entwicklungspolitisch aufbereiten – wie z. B. „globaler Klimawandel und Küstenschutz in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bangladesch“.

gefördert von

und

engagement-global-logo-2016-12im Auftrag des

BMZ-Logo