Willkommen im welt:raum!

Unsere Welt beinhaltet mehr als unsere Umgebung. Wir möchten durch das Projekt auf der Landesgartenschau in Lahr vom 12. April bis zum 14. Oktober 2018 die BesucherInnen mit auf eine Reise in den welt:raum nehmen! Aus der Entfernung betrachtet werden die globalen Zusammenhänge auf unserer Erde deutlich.

AstronautInnen gesucht: Wer kann den welt:raum nutzen?

Überall gibt es Vereine und Initiativen, welche die Größe und Vielfalt unserer Erde aufzeigen und erhalten. Alle Gruppen, die sich mit globaler Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit befassen, sind eingeladen, den welt:raum mit eigenen kreativen Ideen für einen Tag, ein Wochenende oder eine ganze Woche zu nutzen.

Diversität gehört zu unserem Selbstverständnis. Deshalb freuen wir uns über Anmeldungen von Menschen und Initiativen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen.

 Welche Themen finden im welt:raum eine Bühne?

  • Eine Welt-Gruppen (z.B. Partnerschaftsgruppen, Gruppen im Bereich der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit)

  • Migrantisch-Diasporische Organisationen
  • Kulturvereine
  • Landwirtschaft/Ernährung
  • Umwelt/Naturschutz
  • Klima
  • Ressourcen
  • Produktions- und Konsumweisen
  • Städtepartnerschaften
  • Menschenrechte
  • alle Gruppen, welche die Vielfalt unserer Erde aufzeigen und wertschätzen
  • alle Gruppen, die im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig sind

Wir begrüßen und unterstützen den Aufbau von Kooperationen und einem Netzwerk zwischen den NutzerInnen!

Welche Unterstützung und Rahmenbedingungen bieten wir euch?

Mitwirkende können, nach vorheriger namentlicher Meldung, mind. 2 Wochen im Voraus per Mail melden, bei uns eine kostenlose Aktivenkarte erhalten.

Während der Laufzeit des Projektes wird es im Zelt eine Reihe von Ausstellungen zu sehen geben:

  • 12.04. bis 21.05. – Kulturpflanzen & Migration von Pro Specie Rara 3e.V.
  • 22.05. bis 20.06. – Fotodokumentation von Kinderrechte Afrika e.V., Lahr
  • 21.06. bis 04.07. – Fairer Handel vom Weltladen-Dachverband e.V., Mainz
  • 05.07. bis 27.07. – in Planung
  • 27.08. bis 14.10. – 17 Ziele – 17 Orte vom DEAB e.V., Baden-Württemberg

Wer auf facebook aktiv ist, kann uns auch bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen: https://www.facebook.com/weltraumLahr/

Alle Mitwirkenden sind über die Versicherung des eigenen Vereins während ihrer ehrenamtlichen Aktivität auch auf der Landesgartenschau versichert.

Für Schäden durch Fahrlässigkeit und Böswilligkeit durch die Mitwirkenden haften die Mitwirkenden selbst.

Für Schäden durch Böswilligkeit seitens der Besucher*innen haftet die Ausstellerversicherung der Landesgartenschau. Hierzu bitte mit Jochen Walter Rücksprache halten.

Interesse mitzumachen? Weitere Fragen? Meldet euch bei uns per Mail.

Antworten zu Fragen, die für alle Gruppen nützlich sein können, werden in Zukunft hier veröffentlicht.

Förderhinweise:

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Gefördert mit Mitteln der evangelischen kirchlichen Entwicklungsdienstes und des Katholischen Fonds