Pro Stunde fliegen 320.000 Coffee-to-go-Becher in den Müll – dem machen wir ein Ende!

Becherhaufen (c) Sascha Krautz / DUH
Becherhaufen (c) Sascha Krautz / DUH

Nach Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe werden deutsch-landweit rund 2,8 Milliarden Coffee to go-Becher pro Jahr verbraucht. Stellt man diese mit dem dazugehörigen Plastikdeckeln aufeinander, entsteht ein 300.000 km hoher Turm. In Form einer Kette ließe sich die Erde damit mehr als sieben Mal umrunden. Jeder Deutsche verbraucht 34 Einwegbecher im Jahr. Bundesweit fallen jeden Tag rund 7,6 Millionen Coffee to go-Becher an. Das macht pro Stunde 320.000 Stück.

Quelle: Deutsche Umwelthilfe – Umweltproblem Coffee to go-Einwegbecher

Für die Produktion der Becher und Deckel wird folgendes verbraucht:
  • 29.000 Tonnen Papier, das entspricht etwa 43.000 Bäumen, die gefällt werden
  • 1,5 Milliarden Liter Wasser, das entspricht dem Jahresverbrauch von 32.000 Bürgern
  • 320 Millionen kWh Energie, damit könnten 100.000 Musterhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden
  • 1.500 Tonnen Polyethylen für die Becher und 9.400 Tonnen Polystyrol für die Deckel, dafür werden 22.000 Tonnen Rohöl benötigt

Hierbei entstehen:

  • 101.000 Tonnen CO2-Emissionen
  • 40.000 Tonnen Abfall

Leider werden für die Produktion der Becher auch keine Recyclingmaterialien eingesetzt, die das Ganze wenigstens ein bisschen umweltfreundlicher machen könnte. Auch das Recycling der Becher ist kaum möglich, da die Beschichtung im Papierrecycling sich nicht ablösen lässt, womit die Becher letztlich in der Müllverbrennung landen – und alles nur wegen etwa 15 Minuten „Coffee to go“… – also Genuss geht anders!

 Widdlebirdy von Ecoffee Cup
Widdlebirdy von Ecoffee Cup

Wir bieten gemeinsam mit den Offenburger Grünen eine Mehrweg-Lösung für all diejenigen an, die sich zuhause keinen guten Kaffee leisten können/wollen: ein kompostierbarer, mindestens 3 Jahre nutzbarer Mehrwegbecher aus Bambus mit einer Manschette aus Silikon.

Eine Auswahl an Bechern haben die Offenburger Grünen heute am Stand und eine weitere gibt es im Laden. Wer ein ganz bestimmtes Design haben mag, dem bestellen wir natürlich auch den entsprechenden Becher.

Infostand gegen die „coffee to go“-Becherflut am 16.7. von den Offenburger Grünen

Becherhaufen (c) Sascha Krautz / DUH

Kommenden Samstag, 16. Juli, werden die Offenburger Grünen auf den Bechermüllberg hinweisen, den wir seit etlichen Jahren produzieren. Becher, die vermeintlich „öko“ sind, weil sie aus Pappe bestehen – aber nur unter anderem. Aus vielfältigen Gründen müssen diese Becher mit Kunststoff überzogen und enthalten oft auch umweltbelastende Lacke.

ecoffee cup - Entropy
ecoffee cup – Entropy

Was wir dagegen tun können? – Zum Beispiel Mehrwegbecher nutzen, z.B. aus kompostierbarem Bambus wie die von EcoffeeCup mit einer Silikon-Manschette. Diese gibt es am Samstag auf dem Stand der Offenburger Grünen auf dem Lindenplatz zu kaufen – und natürlich am Samstag von 9 bis 16 Uhr auch im Weltladen in der Lange Straße 19, nur 150 m nördlich vom Lindenplatz.

Ach, fast vergessen: wir haben natürlich auch bio-fairen Kaffee zum eingießen lassen! Beides nicht nur diesen Samstag, sondern täglich außer sonn- und feiertags.

Sommer – Sonne – Fair Grillen!

Auch wir haben in unserem Sortiment ein faire und umweltfreundliche Alternative zur Grillkohle:

Nachhaltige, faire Grillkohle aus Kokosnuss-Schalen von den Philippinen

die faire, nachhaltige Kohle – Grillkohle aus Kokosnuss-Schalen

Seit einigen Jahren gibt es ein Projekt der Evangelischen Jugend von Westfalen, die eine nachhaltige Alternative für eruopäische Grillkohle suchten und fanden:

Seit einigen Jahren erfreut sich Grillkohle aus Kokosnuss-Schalen besonderer Beliebtheit in Deutschland. Dabei werden vor allem die langanhaltende, sich gleichmäßig verteilende Glut, die geringe Rauch- und Ascheentwicklung und die guten Brenneigenschaften geschätzt. All diese Aspekte verbindet die „Faire Grillkohle“ mit sozial-ethischer und nachhaltiger Produktion und Bezahlung der Arbeiter und Arbeiterinnen vor Ort auf den Philippinen.

 Die Vorteile der „Fairen Grillkohle“ – ein Produkt der faire kohle GmbH:

  • Kohle-Briketts mit Hexagon-Querschnitt eignen sich besser für die Verbrennung in Grill und Ofen
  • die Briketts erzeugen eine langanhaltende, gleichmäßige Hitze bei hoher Temperatur, verbrennen raucharm und hinterlassen weniger Asche als konventionelle Kohle
  • Trick: Die Kohle-Briketts lassen sich löschen und später wieder entzünden.
  • Die „Faire Kohle“ ist ein reines Naturprodukt – 100% Kokosnuss-Schalen
  • Fair: Wir setzen uns für Umweltschutz und Einhaltung sozialer Standards bei der Produktion ein.
  • Nachhaltig: Unsere Kohle dient dem Schutze des Tropenwaldes und hat eine bessere CO2-Bilanz als Holzkohle.

Für eine gute Grillsaison haben wir natürlich auch feurige Saucen und verschiedenste Zutaten zum Würzen eurer Grillgüter – natürlich bio und fair.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer – Euer Weltladen Regentropfen!

Morgen noch einmal langer Samstag bis 18 Uhr im Weltladen

Am letzten Adventssamstag wollen wir uns nochmal richtig für Sie/Euch ins Zeug legen – Faire Produkte aus fast allen Ländern der Erde, auch aus Kolumbien, wo auch unsere kleine Weihnachtsgeschichte spielt:

Weihnachten in Kolumbien
In Kolumbien beginnen die Weihnachtsfeierlichkeiten schon am 16.Dezember. Neun Tage lang treffen sich jeden Abend Familien, Nachbarn und Freunde, um gemeinsam zu beten und anschließend miteinander zu essen. An Heilig Abend wird nach der Mitternachtsmesse mit Feuerwerk, Tanz auf der Straße und gutem Essen und Trinken gefeiert. Beschenkt werden nur die Kinder, und zwar mit Kleinigkeiten und Süßigkeiten, die die Erwachsenen in der Nacht unter den Betten der Kinder verstecken, so dass diese sie am Morgen des 25. suchen können.

Mitarbeiter*innen von Oxidos, CO
Mitarbeiter*innen von Oxidos, CO

So oder ähnlich werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Oxidos und Fussioni Weihnachten verbringen. Beides sind kolumbianische Partnerprojekte unseres Fairhandelslieferanten Globo.

Mitarbeiterinnen von Fussioni, CO
Mitarbeiterinnen von Fussioni, CO

Oxidos fertigen die schönen, handbemalten Uhren aus Altmetall und Fussioni stellen wunderschönen Schmuck aus Kürbis her. Beides Produkte aus Fairem Handel und somit als Weihnachtsgeschenke hervorragend geeignet, oder?

Sie können noch 3 Tage bis 18 Uhr bei uns stöbern und Geschenke für Ihre/Eure Lieben aussuchen, damit auch die Produzentinnen und Produzenten von Ihrer Hände Arbeit leben können und nicht auf Almosen angewiesen sind.

Wir freuen uns auf Sie. Bleiben Sie entspannt und genießen Sie die kommenden Feiertage.

Krippen von Oxidos aus Kolumbien

Globo_Oxidos_Krippe_2013Diese besondere Krippe aus Metall schmückt zur Zeit unser Schaufenster. Sie wurde in der Werkstatt Oxidos in Bogotá, Kolumbien gefertigt und über unseren Lieferanten GLOBO eingekauft. Man sieht es schon an der stilistischen Verwandtschaft: Aus derselben Werkstatt kommen unsere pfiffigen Wanduhren. Bei der Produktion wird Alteisen, das von ehemaligen Straßenkindern gesammelt wird, ergänzend verwendet. Junge Menschen können in der Werkstatt Oxidos eine Ausbildung absolvieren und erweitern das Team von 30 Mitarbeitern.

Alle Angestellten erhalten neben dem Lohn und der Versicherung für ärztliche Versorgung und Rente auch eine Beteiligung am Gesamtgewinn. Näheres können Sie in der Information von Globo nachlesen.

Diese Krippe und viele andere schöne Dinge für Weihnachten oder für Ihre Liebsten finden Sie auch heute und am nächsten Samstag durchgehend bis 18 Uhr. Wenn etwas fehlt oder in anderer Farbe bzw. Größe gewünscht wird, dann einfach unsere MitarbeiterInnen ansprechen. Vieles haben wir auf Lager und einiges können wir Ihnen auch noch bestellen, damit auch Menschen in den Entwicklungsländern frohe Weihnachten feiern können.