Weltladen Regentropfen – Ihr Fachgeschäft für Fairen Handel in Offenburg

DEMNÄCHST: Veranstaltung

Segel-Kaffee – emissionsfreier Kaffee-Transport

Eine zukunftsfähige Variante?

Mehr darüber erfahren Sie am

1. Juli 2022, 19.00 Uhr im Weltladen

beim Produzentenbesuch aus Nicaragua von Kaffeebauer Jolver Mendoza vom Kooperativenverband UCA, Mitglieder der Genossenschaft Cafe Chavalo!

Der zwanzigjährige lebt im Naturreservat Miraflor und baut dort gemeinsam mit seiner Mutter Bio-Kaffee an. In seinem Multimedia-Vortrag wird er unter anderem über den biologischen Kaffeeanbau und das Landleben in Nicaragua sprechen.

Das Schaufenster wurde ganz im Zeichen der Veranstaltung vom 1. Juli 2022 mit Segelkaffee dekoriert

Aktuelle Mitteilung!

Spendenaktion für Ost-Afrika

Mit einem Sonderverkauf im Weltladen

Hintergrund der Aktion:

In den Ländern Ostafrikas bedrohen Hunger, verursacht von Naturkatastrophen wie Heuschreckenplage und ausbleibender Regen Millionen von Menschen.

Unsere Spende vom Verkauf dieser Ware geht an folgende Organisationen:

„Aktion Deutschland hilft“ – Ein Bündnis deutscher Hilfsorganisationen speziell

„Nothilfe für Menschen in Afrika“     und  Ärzte ohne Grenzen:

„Arbeit in Ostafrika“ – Hilfsprojekte Ostafrikanischer Länder werden unterstützt

‐—-‐‐———————————————————————————————-

Jetzt wird’s spritzig!

Sommer, Sonne, Zitronenlimo – wenn das nicht die perfekte Kombination ist!

Neu im GEPA Sortiment eingetroffen ist unsere leckere Bio Limo Zitrone. Das erfrischende Getränk eignet sich für jede Gelegenheit: egal ob als Erfrischung zwischendurch, als Cocktail umgewandelt mit Gin oder als Feierabend-Limo zum Grillabend. Passt einfach immer.

AUCH BEI UNS ERHÄLTLICH

Vergangene Veranstaltungen

Pop-up-Café in der Lange Straße !!

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade!

Am 11. Juni war es soweit! Unser erstes Pop-up-Café vor’m Weltladen! Zusammen mit Alexandra Kühn vom Geschäft „Tollkühn“ gegenüber hatten wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Da die Baustellenabsperrung uns wohl noch eine Weile erhalten bleiben wird, gibt es ganz bestimmt eine Neuauflage. Laßt euch überraschen!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Veranstaltungen des Offenburger Netzwerks für Nachhaltigkeit

Waldbaden: Ein neuer/alter Weg // BUND Ortenau e.V.

Wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass ein Aufenthalt im Wald unser Immunsystem stärkt. Sie erhalten Anregeungen, wie sich die Heilkraft des Waldes gut entfalten kann.

Freitag, 01.07.2022, 18.00 – 20.30 Uhr /Treffpunkt wird bekannt gegeben/Entgelt: 8 Euro. anmeldung@vhs-offenburg.de.

Exkursion: Hofgut Silva// Judith Wohlfarth

Rundgang auf dem Hofgut Silva mit Schweinen in extensiver Freilandhaltung

Samstag, 09.07.2022, 15.00 – 18.00 Uhr /Oberkirch Hofgut Silva / Entgelt: 8 €, Kinder (ab 6 J.) 4 €

Filmabend „Waldmacher“

Der australische Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo hat einen Weg gefunden, Bäume in den unwirtlichsten Gegenden wachsen zu lassen, indem er die noch lebenden Baumstümpfe und Wurzeln aktiviert und damit die Lebensgrundlage von Tausenden von Bauern in Afrika sichert. Moderiert wird das Filmgespräch von der Klimaschutzmanagerin der Stadt Offenburg, Bernadette Kurte

Dienstag, 12.07.2022, 19.00 Uhr /Veranstaltungsort: Evang. Gemeindesaal, Poststr. 16, Offenburg / Entgelt: 5 Euro (Abendkasse)

Der ADFC, Ortsgruppe Offenburg, bietet immer wieder interessante geführte Radtouren an: eine Übersicht findet sich hier

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Fairstärkung ist Willkommen!

Wenn Du einmal wöchentlich 2-4 Stunden Zeit hast, Lust am Verkauf, in der Warenkontrolle und -auszeichnung hast und dabei auch noch faire Projekte weltweit mit deinem Engagement unterstützen willst, dann melde Dich mal unverbindlich.

Interesse? Hier weiterlesen.

Wir sind auch auf facebook zu erreichen: bitte hier klicken!

Und auf Instagram: bitte hier klicken!

Weiteres findet ihr unter News.

News aus dem Weltladen per eMail

Da sich aktuell viel im und um den Weltladen verändert bieten wir Ihnen ab sofort auch einen kostenlosen, unverbindlichen und jederzeit kündbaren Newsletter an:

Über uns

Logo WL OG FgdFH 2014

Der gemeinnützig anerkannte Verein Weltladen Regentropfen Offenburg e.V. wurde 1979 gegründet. Die Gewinne kommen Hilfs- und Umweltprojekten zu Gute. Weltläden gibt es seit 1975, inzwischen sind es etwa 800 in Deutschland und ca. 3000 europaweit. Unsere Arbeit richten wir alle an den gleichen Prinzipien aus. Dazu zählen neben dem Verkauf fair gehandelter Waren auch die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir

  • informieren über die Auswirkungen des Welthandels auf den Süden
  • führen von Aktionen und Veranstaltungen zur Nord-Süd -Problematik durch
  • bieten Ladenführungen für Schulklassen und interessierte Gruppen an, sowie
  • Praktika für Schüler/Studenten/Interessierte
  • verleihen Videos, DVDs, Broschüren, Plakate, Unterrichtsmaterialien …
  • halten Vorträge über entwicklungspolitische Themen wie Klimaschutz, Gentechnik, fairer Handel
  • bekommen Besuche von Produzenten

Verkäufertreff

Nach einer längeren Pause finden wieder Verkäufertreffs statt, natürlich soweit es die Corona-Sitiuation zulässt.
Hier tauscht sich das Team aus, es werden Aktionen geplant und vorbereitet. Bei jedem Treffen wird über ein bestimmtes Thema referiert, Projekte unserer Handelspartner werden vorgestellt, ebenso neue Produkte.
Jeder ist herzlich eingeladen sich zu informieren und mit zu machen!!

Verein
Wenn Sie uns ideell und finanziell unterstützen möchten, dann würden wir uns über Ihren Beitritt in den Weltladen Regentropfen Offenburg e.V. freuen. Das Formular zur Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt im Offenburger Weltladen abgeben oder per Post an folgende Adresse schicken:

Weltladen Regentropfen Offenburg e.V.
Lange Straße 19
77652 Offenburg

Inzwischen gibt es auch eine Online-Version der Beitrittserklärung. Klicken sie hier

Weitere ANGEBOTE:

50 Jahre El puente e.V.

50 Jahre ist es her, seitdem junge Menschen in Hildesheim zusammenkamen, um den globalen Ungerechtigkeiten etwas entgegenzusetzen. Am 23. Juni 1972 gründeten sie den El Puente e.V. 50 Jahre in denen
Hier weiterlesen (Klick)!