Billige Früchte – Wer zahlt den Preis? – 30. Jan. – 18:30 Uhr – Weltladen Regentropfen

Deutsche Supermarktketten verfügen über eine immer größere Marktmacht und üben so einen enormen Preis- und Kostendruck auf Lieferanten aus. Dieser wirkt sich negativ auf die Einkommenssituation von Kleinbauern im tropischen Fruchtanbau aus und verschlechtert die Arbeits- und Lebensbedingungen der Plantagen-arbeiter*innen. […]

Landraub mit deutscher Unterstützung? – Warum wir handeln müssen.

Der Film „Der Fall Mubende und der bittere Geschmack der Vertreibung“ von Michael Enger zeigt wie ein deutsches Rohkaffee-Unternehmen von korrupten Mechanismen in Uganda profitiert und seine Hände in Unschuld wäscht. Gleichzeitig spricht das Unternehmen von Verantwortung und Solidarität. Was wir tun können und müssen, damit wir nicht beiläufig die Sintflut am Leben erhalten.