Flip Flops? Nein, phlip phlops!

Sommer, Sonne, phlip phlops!

Die phlip phlops von  Green&Fair sind erhältlich im Offenburger Weltladen. Sie sind superbequem und stylisch zugleich. Sie sind zu 100 Prozent aus fair gehandeltem und FSC® zertifiziertem Naturkautschuk und dadurch für jeden Badespaß geeignet. Alle phlip phlops werden in Netzbeuteln aus Bio-Baumwolle verpackt geliefert. Die Netzbeutel können vielfältig weiter verwendet werden z.B. als Obst- & Gemüsebeutel, Brötchenbeutel oder Aufbewahrungsbeutel. Hergestellt werden die „Badelatschen“, die Naturlatex enthalten, in Sri Lanka, die Netzbeutel in Indien. Letztere  bestehen aus Bio-Baumwolle und sind bei 40 bis 60 Grad maschinenwaschbar.

Zahlung einer Fair-Trade-Prämie

Die phlip phlops tragen das Logo des Fair Rubber e.V., das dafür bürgt, dass für jedes kg Naturkautschuks eine Fair Trade Prämie bezahlt worden ist. Durch die Zahlung einer Fair-Trade-Prämie an die Primärerzeuger der Produkte wird sichergestellt, dass auch bei niedrigen Weltmarktpreisen die Produktionskosten für Kleinbauern gedeckt sind bzw. Plantagenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter unabhängig vom Weltmarktpreis eine Extrazahlung erhalten, über deren Verwendung sie selbst entscheiden.

Reccourcenschonend

Der Naturlatex für diese phlip phlops stammt aus FSC zertifizierten Plantagen. FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft. Zehn weltweit gültige Prinzipien garantieren, dass Holz-  Papier- und Naturkautschukprodukte mit dem FSC-Siegel aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Diese Prinzipien sind in einem internationalen Standard festgelegt. Der FSC-Standard schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen eines Waldes erhalten bleiben müssen, er schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und der Arbeitnehmer.

Durch die Verwendung von 100 % aus Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziertem Naturkautschuk leisten diese phlip phlops einen Beitrag zur Absorption von CO2 – im Gegensatz zu PVC und anderen Kunststoffen, bei deren Produktion aus Petroleum CO2 freigesetzt wird. In der Produktion werden keine Weichmacher etc. eingesetzt.

Diese phlip phlops sind vegan:

Dieses Produkt enthält keinerlei tierische Materialien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.