Schlusspurt im welt:raum!

Es sind nur noch wenige Wochen bis die Tore der Landesgartenschau in Lahr geschlossen werden – nämlich am 14.10.2018.

Bis dahin werden sich noch einige Organisationen mit interessanten Mitmachangeboten und Informationen zu Ihrer Arbeit und den unterstützen Projekten in unserem hellen Domzelt präsentieren:

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Übrigens: Veranstaltungen im welt:raum sowie weitere Terminhinweise vom Weltladen Regentropfen findet ihr unter Termine.

Unser welt:raum auf der Landesgartenschau füllt sich!

Grafik mit bunten Wimpeln an einer Leine vor unscharfer hügeliger Landschaft mit Acker und Bäumen, darübergelegt Text "welt:raum - Die Eine Welt auf der Landesgartenschau in Lahr von April bis Oktober 2018"

Das Domzelt namens welt:raum dient den Gruppen aus dem Bereich der globalen Gerechtigkeit aus der Region, sich auf der Landesgartenschau mit ihren Themen und ihrer Arbeit vorzustellen. Hier dürfen sie mit den Besucher*innen ins Gespräch kommen und Mitmachangebote unterbreiten.

 

 

 

Zusätzlich bieten wir den Besucherinnen und Besuchern wechselnde Ausstellungen an, die dazu anregen sollen, sich auch mit unserer Welt auf der wir leben zu beschäftigen.

Da v.a. bei den Terminen für die Gruppen noch Lücken sind, die sich nach und nach schließen werden, sollten Sie regelmäßig auf unserer welt:raum-Seite nach dem aktuellen Stand nachsehen.

Weitere Termine findet ihr hier!

Übrigens: wir würden uns freuen, wenn ihr uns auf facebook besucht: weltraumLahr

Viel Vergnügen.

Der Faire Handel auf der Landesgartenschau

Vom 18. Juni bis zum 1. Juli laden Weltläden aus der Ortenau Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau ein, mehr zum Thema Fairer Handel zu erfahren.

Besonders bei Produkten aus dem Globalen Süden – wie z.B. Kaffee und Bananen – ist es für Konsumentinnen und Konsumenten schwer nachvollziehbar, wo diese genau herkommen und unter welchen Bedingungen diese angebaut wurden.

Weltläden aus der Region möchten dies ändern und stellen im Eine Welt Projekt „welt:raum“ auf der Landesgartenschau in Lahr die Idee des Fairen Handels vor. Dabei stehen gerechte Preise und eine faire Wirtschaftsethik im Vordergrund.

Welche Auswirkungen der Faire Handel für Familien im Globalen Süden sowie die Umwelt hat, können Besucherinnen und Besucher von den Engagierten der Weltläden Oberkirch, Lahr, Ettenheim, Ichenheim, Niederschopfheim und Offenburg erfahren.

Am 24. Juni werden die Ortenauer Weltläden von Magasin du Monde Hagenau aus Frankreich sowie dem Weltladen Bruchsal unterstützt, die um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr mit Vorträgen zur französisch-deutschen Weltladen-Partnerschaft mit von der Partie sind.


Weitere Termine des Weltladen sowie im welt:raum finden Sie unter https://www.weltladen-offenburg.de/veranstaltungen

Die Eine Welt auf der Landesgartenschau 2018 in Lahr

Die Landesgartenschau 2018 in Lahr mitgestalten

Von April bis Oktober 2018 wird die Landesgartenschau in Lahr
stattfinden. Und wir sind mit dabei!

In einem atmosphärischen Eine Welt-Zelt haben Engagierte die
Möglichkeit, mit Besucher*innen ins Gespräch zu kommen, ihre
Anliegen in die Öffentlichkeit zu tragen und ihr Engagement sichtbar zu
machen. Seien auch Sie mit dabei!

Kontakt und weitere Information beim Eine Welt-Regionalpromotor:
Jochen Walter, 0781/77223

Grünes Klassenzimmer sucht Referent*innen

Wer sich im Rahmen des Grünen Klassenzimmers auf der Landesgartenschau bei Schulklassen präsentieren will, der kann sich dort mit einem Angebot melden, welches den Kriterien von BWGrün entpricht. Diese finden Sie in folgendem Dokument: Gruenes Klassenzimmer Briefing Lahr

Wenn Sie sich dort als Referent*in melden wollen, dann können Sie sich bei BWGrün melden oder bei mir.