Ein besonderes Programm: TREES FOR LIFE

Das Programm „Trees for Life“ existiert seit 2005. Es wurde von der Palestine Fair Trade Association (PFTA) ins Leben gerufen. Ziel von PFTA ist es, palästinensischen Randgruppen durch Fairen Handel zur Teilhabe am sozialen und ökonomischen Leben zu verhelfen. 

Canaan Fair Trade fördert benachteiligte palästinensische Gruppen durch den Vertrieb von Olivenöl und anderen Produkten – wie etwa Mandeln, Sesam und Honig – im Fairen Handel. Die Produkte von Canaan Fair Trade, die von über 2.000 in Kooperativen organisierten Kleinbäuerinnen und Kleinbauern stammen, werden überwiegend nach Nordamerika und Europa exportiert. Vom Erlös des verkauften Olivenöles geht ein Dollar pro Liter an das Programm „Trees for Life“. Von diesem Geld werden in erster Linie Olivenbäume gepflanzt. In den ersten drei Jahren wurden insgesamt 24.000 Setzlinge gepflanzt. Ein Teil des Geldes fließt in die Unterstützung der lokalen Entwicklung sowie die Vernetzung der Fair-Trade-Bewegungen in Palästina, Europa und Nordamerika. Die Olivenbauern bekommen von „Trees for Life“ jeweils zwischen 25 und 50 Setzlinge.

Das Projekt „Trees for Life“ wird aber nicht nur durch den Kauf von fair+bio-Olivenöl von Canaan Fair Trade unterstützt: Für engagierte Menschen weltweit besteht die Möglichkeit, direkt Olivenbäume zu spenden und somit Baumpate zu werden. Drei Olivenbaumsetzlinge kosten 20 Dollar. 

Wollen Sie noch mehr erfahren und entdecken welche Produkte Canaan Fair Trade anbietet?

Hier geht es zur Website und zum Online-Shop von Weltpartner. Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte auch in Ihrem Weltladen.

Text- und Fotoquelle: Weltpartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert